Über mich

Im Garten des Goethe-Institut Lissabon

Ich schreibe für mein Leben gern. Keine Romane, dafür fehlt mir die Fantasie – aber ich finde, das Leben an sich ist interessant und verrückt genug. Warum irgendwelche Geschichten erfinden oder an den Haaren herbeiziehen? Überall lauern spannende Themen, über die es sich zu berichten lohnt.

Journalistische Erfahrungen habe ich als Mitarbeiter der Freiburger Stadtredaktion der Badischen Zeitung, in der Online-Redaktion der Amadeu Antonio Stiftung in Berlin sowie in einem Londoner Verlag gesammelt. Und seit ich mein Studium an der Freien Journalistenschule erfolgreich absolviert habe, darf ich mich nun offiziell Fachjournalist nennen. Schwerpunkte: Menschenrechte im Speziellen, Politik im Allgemeinen sowie stadtgeographische Themen. Wenn ich nicht gerade schreibe, widme ich mich meinen anderen Hobbies: fotografieren, Klavier spielen, kochen, reisen. Politisch engagiere ich mich bei Bündnis 90 / Die Grünen und bei Amnesty International.